Leidet ein Mensch unter Pathologischem Spielen, was umgangssprachlich auch als Spielsucht bezeichnet wird, ist er nicht in der Lage, dem inneren Verlangen nach Glücksspielen oder Wetten zu widerstehen. Selbst, wenn das andauernde, zwanghafte Spielen schlimme Konsequenzen im familiären, finanziellen oder beruflichen Bereich mit sich bringt, ist er nicht dazu fähig, aufzuhören und nimmt zur Befriedigung seiner Sucht einiges in Kauf. In den meisten Fällen sind Männer von dieser Krankheit betroffen, wobei in Deutschland insgesamt ca. 100.000 Personen darunter leiden.

Die Symptomatik besteht meist aus häufigem und exzessivem Spielen mit einer intensiven Beschäftigung des Betroffenen mit möglichst erfolgreichen Spieltechniken oder der Beschaffung von Geld. Wird versucht, dem Drang nach Glücksspielen nicht nachzugeben, scheitert dies erfolglos. Spielsüchtige verheimlichen ihre Krankheit oft über lange Zeiträume vor der Familie und ihren Freunden, wodurch die zwischenmenschlichen Beziehungen empfindlich gestört und die möglichen Folgen noch dramatischer werden. Oftmals bitten die Betroffenen ihnen nahestehende Personen um Geld, was zudem auch noch ein Abhängigkeitsverhältnis schürt. Die eigentlichen Gründe, aus denen eine Spielsucht entstehen kann, sind oftmals persönliche Probleme, die nicht ohne Hilfe bewältigt werden können, Depressionen oder Ängste und Schuldgefühle. Es müssen zudem im Laufe der Zeit immer höhere Beträge eingesetzt werden, damit die Spannung aufrecht erhalten werden und das Glücksgefühl eintreten kann.








TOPSpielsucht, neinPreis: 16,99 €*Versand: kostenloser Versand» Zum Angebot
TOPSpielsucht, nein danke!Spielsucht, nein16,99 €*Versand: kostenloser Versand
TOPSpielsucht bei PC/Konsolen und OnlinegamesSpielsucht bei PC/Konsolen15,90 €*Versand: kostenloser Versand
TOPSpielsucht bei PC/Konsolen und OnlinegamesSpielsucht bei PC/Konsolen15,90 €*Versand: kostenloser Versand
Deine Spielsucht betrifft auch mich als Buch von Ursula G. Buchner, Annalena KoytekDeine Spielsucht betrifft19,95 €*Versand: kostenloser Versand
Der Minecraft-Coach für ElternDer Minecraft-Coach für17,90 €*Versand: kostenloser Versand
Der Minecraft-Coach für ElternDer Minecraft-Coach für17,90 €*Versand: kostenloser Versand
Der Minecraft-Coach für ElternDer Minecraft-Coach für17,90 €*Versand: kostenloser Versand
Der Minecraft-Coach für ElternDer Minecraft-Coach für17,90 €*Versand: kostenloser Versand
Spielautomatensucht - Der Weg des SpielersSpielautomatensucht - Der Weg16,00 €*Versand: kostenloser Versand
Spielautomatensucht - Der Weg des SpielersSpielautomatensucht - Der Weg16,00 €*Versand: kostenloser Versand
Computerspielsüchtig?16,95 €*Versand: kostenloser Versand


Die typische Verlaufsform des Pathologischen Spielens gliedert sich in drei Abschnitte, denen alle spezifische Merkmale zugeordnet werden. Zu Beginn befindet sich der Spieler noch in der Gewinnphase, spielt meist nur gelegentlich bis häufig, empfindet eine positive Erregung vor und während des Spiels und beschäftigt sich mit Wunschgedanken. Kennzeichnend sind auch ein unrealistischer Optimismus, was die Gewinnchancen angeht und das Setzen immer höherer Beträge. Schließlich folgt die Verlustphase, in der das verspielte Geld bagatellisiert wird, es aber zu ersten größeren Einbußen kommen kann.

Der Betroffene muss sehr oft an das Spiel denken und bildet sich ein, alle Verluste seien durch noch größere Gewinne abgedeckt. Auch wird in der Regel der Freundeskreis und die Familie vernachlässigt und teilweise bereits Kredite aufgenommen, um die Schulden überhaupt noch begleichen zu können. Letzten Endes mündet die Krankheit in der Verzweiflungsphase, in der es selbst zu illegalen Geldbeschaffungsaktionen kommen kann und sich auch die Persönlichkeit des Süchtigen schrittweise ändert. Er wird reizbarer, aggressiver und leidet möglicherweise auch unter Schlafstörungen. Im schlimmsten Fall begeht der Betroffene einen Selbstmordversuch, um sich seinem ausweglosen Schicksal zu entziehen. Die Spielsucht bedarf unbedingt einer professionellen Psychotherapie, wobei auch die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe vorteilhaft sein kann.